Zum Inhalt springen

Ein schöner Wanderabend in den Friedrichstadt-Palast zu „The Wyld“

Am Donnerstagabend, dem 26.05.2016, hieß es für die Klassen 7a, 8a und 9a einen Wanderabend nach Berlin in den Friedrichstadt-Palast zu unternehmen. Um 17:00 Uhr ging es dann los nach Berlin. Alle waren schon ganz aufgeregt, was sie erwarten wird an diesem Abend. Nach ca. 1 ½ Stunden Busfahrt sind wir endlich angekommen. Um 19:00 Uhr ging es dann rein, alle wurden immer gespannter, was uns dort erwarten wird. Um 19:30 Uhr fing die Vorstellung an. Wie es bei einer Theaterveranstaltung üblich ist, war Handyverbot, was uns alle nicht weiter stört. Alle waren begeistert, was die Schauspieler da für Leistungen brachten. Auf der Bühne, aber auch im Saal war ein buntes und schönes Lichtertreiben.  „The Wyld“ ist eine Musicalshow ohne direkte Handlung. Es ist eine Lichtershow mit vielen Tänzern, Sängern und Schauspielern, die viele verschiedene, farbenfrohe und prächtige Kostüme tragen.
Nach 45 Minuten war dann auch  Pause. Jeder konnte sich etwas zu essen und trinken holen. Nach 30 Minuten Pause ging es auf der Bühne weiter. Noch einmal 45 Minuten, in denen die Darsteller uns immer wieder begeisterten. Zum Abschluss konnten wir dann auch Fotos und Videos drehen. Leider war die schöne Show schon viel zu schnell zu Ende.

Dann hieß es wieder 1 ½ Stunden mit dem Bus zurück. Gegen 23:30 Uhr kamen wir wieder vor der Schule an, wo wir von unseren Eltern abgeholt wurden.

Die Klassen 7a, 8a und 9a fanden diesen gelungenen Abend alle sehr schön.

Max (Klasse 8a) und Jessé (Klasse 9a)