Wirtschaft

Arbeit

Technik

Arbeiten mit MS-Office

Relationen bei Umsatz, Kosten und Gewinn (Excel)

Mittelwert, Minimum und Maximum_Transferaufgabe (Excel)

Unternehmensrechnung_(Excel)

Strg+C und Strg+V (Excel)

Strg+F, weil es so einfacher ist (HTML)

Gestaltung komplexer Projekte - Angebotskalkulation

Word I

Word II

Word III

Word IV

PowerPoint (ppt)

Aufgabe Grafikanalyse

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Kostenarten der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)

Broschüre: "Von Bulle und Bär" als kostenloser PDF-Download 

Börsenlatein (Planet-Wissen)

Aufgabe Konjunkturzyklus                           (Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR))

Informationen aus der globalisierten Welt

Podcast Wirtschaft (DW)

Das digitale Geld für den digitalen Staat (Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.)

Inflations- und Deflationsrechner (Deutsche Bundesbank)

Digitaler Euro (Europäische Zentralbank)

Statistiken mit Bezug zu Covid-19 (destatis)

 

Fit in den Berufsstart

Bewerbungsanschreiben

Beruflicher Einstellungstest

Selbstanalyse: Schritt für Schritt zum Wunschberuf

Entwicklung von Zukunftsszenarien (Methodentraining)

Logistik

Was ist Impstoff-Logistik?

Industrie

Berufe in der Industrie (FWU)

Schulküche

Aufgabe Hygiene

Aufgabe Küchengericht

Allgemeine Informationen

Kommunikation nach Paul Watzlawick

Ehemalige Prüfung zum Thema "Gesunde Ernährung", Thor

Deutschland in Zahlen (Arbeit & Glück)

Praktikumsplätze, Lehrstelllenbörse und weiterführende Schulen

 

Fit mit KI

IT-Fitness-Test

KI-Wissens-Test

Spannende Programmierung

Blockly Games

Turtle Academy

Aufgabensammlung: Workshops 2020

Code.org - Kurzeinführung in die Informatik

CS Circles

Khan Academy – Algorithmen

inf-schule.de

VisuAlgo

Technisches Zeichnen (TZ)

Grundlagen der technischen Kommunikation (EU-Fachbuchreihe für Metallberufe)

Lastenannahme bei einem Doppelcarport

Technologie der Baustoffe

Natürliche Gesteine und künstliche Steine

Mörtel, Beton, Betonstahl und Baumetalle, Holz, Gefahrstoffe im Bauwesen

Bautechnik und Baukonstruktionen

Mauerwerksbau, Betonbau, Stahlbau, Spannbetonbau, Holzbau, Dachformem, 

Entwässerung, Bodenmechanik, 

Wasserbau und Hydraulik

Bauphysik

Dämm,- Dichtungs- und Sperrstoffe,

Aufgabe Vorteile ökologischer Wärmedämmung,

Wärmeschutz, Feuchtigkeitsschutz

Erweiterte Lerninhalte

Statistik

Literaturrecherche im Internet

Excel

PowerPoint (ppt)

Kreisdiagramme

Standardflussdiagramme

 

Verschiedene Projekte

Upcycling im Fernlernauftrag

Gründung einer Schülerfirma (CSW)

Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen

Persönliche Checkliste für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen

Ergebnisse Jugendinformatikwettbewerb 2019/2020

Lösungshinweise zur Transferaufgabe "Angebotskalkulation"

Raketenstarts (verschiedene Antriebsarten)

 

 

Informatikwettbewerbe für Schüler und Schülerinnen

Hinter den Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF) verbergen sich drei Wettbewerbe:

  1. Informatik-Biber
  2. Jugendwettbewerb Informatik (JwInf)
  3. Bundeswettbewerb Informatik (BwInf)

Die Anmeldung zu den drei Wettbewerbe ist unterschiedlich. Detaillierte Anleitungen findet man beim jeweiligen Wettbewerb. Wie melde ich mich richtig? Wie man sich richtig anmeldet ist hier zu lesen.

Die Comenius-Schule berufsorientierende Oberschule Wünsdorf nimmt an den jährlich stattfindenen Informatik-Schülerwettbewerben teil. Z.B. können bei dem Informatik-Biber Schülerinnen und Schüler aller Klassen und auch ganze Klassen dabei sein.

Beispiel Informatik-Biber-Wettbewerb

  • Wie melde ich mich an? Anmeldung ist hier aufrufbar!
  • Wo gibt es die Biber-app? App ist hier aufrufbar!

Der Probelauf, bei dem Aufgaben und der Teilnahmeablauf erprobt werden können („Schnupper-Biber“), steht meist von Mitte September bis kurz vor dem Wettbewerbsstart zur Verfügung. Schüler und Schülerinnen registrieren sich und verwalten ihre persönliche Informationen.

Urkunden und Preise

In allen Runden des Wettbewerbs wird die Teilnahme durch eine Urkunde bestätigt. In den ersten beiden Runden gibt es kleine Anerkennungen für alle. In der zweiten Runde haben Jüngere die Chance auf eine Einladung zu einer Schülerakademie, und ausgewählte Gewinner eines zweiten Preises erhalten einen Buchpreis. Vor allem aber werden die etwa 30 Besten der zweiten Runde zur dritten Runde (Endrunde) eingeladen.

Zusätzlich sind für den Bundessieg und andere besondere Leistungen Geldpreise vorgesehen. Seit einigen Jahren wird unter den Finalisten der- bzw. diejenige mit der besten Gesamtleistung mit dem Ingo-Wegener-Preis ausgezeichnet; dieser nach dem bekannten deutschen Informatiker und früheren Beiratsvorsitzenden des Bundeswettbewerbs Informatik benannte Preis ist mit 500 Euro dotiert.

bwinf.de

Flyer bundesweite Informatikwettbewerbe

Quelle: bwinf.de/bundeswettbewerb/ueber-den-wettbewerb/preise/, Stand: 22.11.2020.


*Mit dem Wandel unserer Gesellschaft verändern sich auch die Anforderungen, die Beruf und Alltag an jeden Einzelnen stellen. Lebenslanges Lernen, das heißt, die persönliche Bereitschaft, sich veränderten Bedingungen in allen Lebensbereichen zu stellen, neugierig zu bleiben und aktiv das persönliche und gesellschaftliche Umfeld mitzugestalten. Lebenslanges Lernen wird deshalb immer wichtiger. Nicht nur für Gesellschaft und Wirtschaft, sondern auch für die persönliche Entwicklung jedes Einzelnen. Lebenslanges Lernen hilft mit sozialen Veränderungen umzugehen und sich besser den Herausforderungen des Arbeitsmarktes zu stellen. Es schafft Selbstvertrauen und kann die Lebensqualität entscheidend verbessern!

*Quelle: km-bw.de/,Lde/Startseite/Kultur_Weiterbildung/Lebenslanges_lernen, Stand: 27.10.2019