Wirtschaft-Arbeit-Technik (W-A-T)

Lehre

Unterrichtsmaterialien "Digitale Medien"

Arbeiten mit dem Textverarbeitungsprogramm Word

Word - Übung I

Word - Übung II

Word - Übungen III

Word - Übungen IV

Arbeiten mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel

Excel - Formel-Tutorial von Microsoft

Excel - Umsatz, Kosten und Gewinn

Excel - Kalkulation für Ausschreibung

Arbeiten mit der Präsentationssoftware PowerPoint

PowerPoint Übung I

W-A-T - Unterrichtsmaterialien

Übungen und Lehrmaterialien zum Projektgeschäft

Kostenarten im Projektgeschäft

Angebotskalkulation für Ausschreibung - Projektmanagement

Technik

Case study: Stückliste aus TZ, Ablaufplan und Modellierung

Technische Zeichnung (TZ) Doppelcarport/Lastenannahmen

Symbole im Schaltkreis

Innovation, Prognose und Strategieplanung

Szenariotechnik und Nutzwertanalyse

Ernährungserziehung

Informationsblatt zu Küchen- und Lebensmittelhygiene

Kartoffelbefehl vom "Alten Fritz"

Test Nahrungsmittelbestandteile_2019

Weitere Dokumente

WAT-Fachbegriffe

Prüfungssammlung

Beruf und Computer: Informationsdatei zu der Berufswahl "Arbeiten mit dem Computer"

Aktuelles

 Schuleigene Schülerzeitung

Das Team "Schülerzeitung" ist aktuell wieder auf der Suche nach Schülerinnen und Schüler der Comenius Oberschule Wünsdorf, welche sich ehrenamtlich für die Redaktionsarbeit an der Schulzeitung begeistern können. Die Mitarbeit ist in den Bereichen:

  • Journalismus,
  • Gestaltung,
  • Planung und Organsiation,
  • Zeichnen (Kunst) und
  • Druck- und Verlagswesen,

möglich. Ideen, Vorschläge und Gedanken können zu Papier gebracht werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch kritische Themen können angesprochen werden. Bei Interesse einfach an Hr. Thorbeck wenden.

Projekt Schülerfirma

Das Projektvorhaben Schülerfirma ist immer offen für neue und interessierte Mitschüler aus allen Klassenstufen, welche sich an der Gründung einer real existierenden Schülerfirma beteiligen möchten. Das Aufgabengebiet erfordert von den Schülern Kreativität, Eigenverantwortung und den Willen etwas auf die Beine zu stellen. Bei den Treffen kommt es gelegentlich vor, dass der verbale Austausch mit anderen Schulen während der Schulzeit stattfindet.

Der Projektablauf kann zeitlich in folgende Etappen untergliedert werden:

  • Gründungsphase (September bis Oktober),
  • Aufbauphase (Oktober bis November),
  • Unternehmensphase (November bis Mai),
  • Abverkauf eventuell vorhandener Produkt,
  • Erstellung der Abschlussbilanz und
  • abschließende Evaluierung der Unternehmung.

Die Inhalte der Schülerfirma orientieren sich an den großen Themen der Wirtschaft:

  • Entwicklung einer eigenen Geschäftsidee durch die Schüler im Bereich der Nachhaltigkeit (ökologische-, ökonomische- und soziale Dimension),
  • eigene Namensgebung des Unternehmens gemeinsam durch Schüler und Lehrkraft,
  • ökologisch nachhaltig Produkte entwerfen und verkaufen,
  • das Unternehmen nach betriebswirtschaftlichen Prämissen leiten sowie
  • die Ergebnisse präsentieren und mit Schülern und anderen Teilnehmern des Wettbewerbs diskutieren.

Schüler, die an dem Projekt teilnehmen, erhalten einen Wettbewerbsvorteil, z.B. in den Bereichen:

  • Stärken in realen Arbeits- und Wirtschaftssituationen ausbauen und persönliche Entscheidungsprozesse zielorientiert vorantreiben,
  • Produktlebenszyklus und Qualitätsmanagement,
  • Entscheidungssituation in Unternehmen analysieren,
  • Marketing und Finanzierung,
  • Einnahmen und Ausgaben von Unternehmen analysieren sowie die Einflussfaktoren und Handlungsspielräume auf die Kosten bestimmen und
  • Microsoft-Office-Paket (Word, Excel, PowerPoint).

Ein Lehrer steht dem Team der Schülerfirma stets mit Rat und Tat zur Seite. Gegenwärtig ist Hr. Thorbeck Ansprechpartner für das Projekt der Schülerfirma an der Comenius Schule. Weiterführende Informationen können hier nachgelesen werden. Bei Interesse einfach melden!

Beratung bei Gründung eines Unternehmens oder bei Selbstständigkeit

Der Fachbereich (FB)  W-A-T berät bei der Gründung des eigenem Unternehmens oder bei dem Start in die Selbstständigkeit. Wir beraten zu Inhalten aus den Bereichen:

  • Wahl der Rechtsform (z.B. GbR, OHG, GmbH),
  • Erstellung eines belastbaren Businessplans,
  • Aufbau und Inhalt des Unternehmenskonzepts,
  • Marketing,
  • Investitions- und Finanzierungsmanagement (inklusive eventuelle Fördermöglichkeiten),
  • nationale Besteuerung,
  • Buchhaltung oder Einnahmen- Überschussrechnung.

Bei Fragen vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin mit dem FB W-A-T.

 

 

Welcher Beruf passt zu mir? 

Wie schreibe ich ordentliche Bewerbungen am PC? 

Wo bewerbe ich mich für ein Praktikumsplatz, meinen Traumberuf oder für weiterführende Schulen?

Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden sich hier!